DRC - Datenbank, Ausgabe am 22.05.2018 19:53

Name Ayko vom Velthover Winkel
ZB-Nr. 1217500
gew. am 10.9.2012
Geschlecht Rüde
Eltern Gando von den Rheurdter Kuhlen X 
Amy von der Alteburg
Ahnentafel Ahnentafel-Anzeige
HD/ED Hüften = A2 (rechts = A2, links = A2)
Ellbogen rechts = frei, links = frei
Augen RD: frei, PRA: frei, Katarakt: frei vom 17.11.16
Befunde prcd-PRA: über Erbgang frei, CNM: über Erbgang frei, EIC: über Erbgang frei, SD2: über Erbgang frei, HNPK: Träger, sonstige Befunde: DNA-Farbtest:Typ BB-Ee
Zahnstatus oB
ZZL vom 02.12.16
Auflagen Deckpartner muss mind. Formwertnote 'sg' haben., Deckpartner muss HNPK-Test:frei haben.
Titel/Prüfungen WT, BHP B, APD A, BLP(LCD), RGP+F, BP§7, Btr, VPS+F, Prfg.m.leb.Ente(BP) BP§6(LJV NRW) Langschl.(800/1200/1500m) CBRN-B-Diplom
Besitzer Katrin Gentz
Welschenkamp 5
47138 Duisburg
Tel. 0157/85789530
E-Mail katgentz@hotmail.de
Foto-Anzeige
Züchter Thomas Brinkhöfer
Fotos Foto-Anzeige  Foto-Anzeige
Hinweis TAUGL. F. SP. JAGDL. LZ
Farbe schwarz
Risthöhe 55 cm
Formwert g
Sehr kleiner Rüde mit ausdrucksvollem Kopf, mittelbraunen Augen u. sehr gut getragenem Behang, korrekter Köprer in allen Teilen, sehr guter Bewegungsablauf.

Richter: Assenmacher-Feyel
Wesenstest Temperament, Bewegungs- und Spieltrieb:
Der 14 Monate alte Rüde ist temperamentvoll und bewegungsfreudig. Insbesondere beim Spiel, Apport und Schuss zeigt er es.

Ausdauer, Unerschrockenheit, Härte, Aufmerksamkeit:
Er ist zum größten Teil unerschrocken, ausgeprägt sind Ausdauer und Aufmerksamkeit zu sehen.

Beute- und Bringtrieb, Spür- und Stöbertrieb:
Er apportiert begeistert, zeigt ausgeprägt Beute- und Trageverhalten und trägt freudig zu. Spürverhalten ist immer wieder zu sehen.

Unterordnung und Bindung:
Er hat eine hohe Unterordnungsbereitschaft, wird aber nie unterwürfig. Die Bindung ist vertrauensvoll. Er ist jederzeit bereit, mit seinen Menschen zusammenzuarbeiten.

Sicherheit gegenüber Menschen, Kreisprobe, Rückenlage:
Er spielt gern mit viel Aktion mit Menschen. In der Seitenlage ist er kurz belastet, ordnet sich unter. Im Kreis ist er kaum belastet.

Sicherheit gegenüber optischen und akustischen Reizen:
Den Parcorus durchläuft er aufmerksam interessiert, nähert sich zum größten Teil selbständig. Beim Pferd braucht er ein wenig Hilfe.

Schussfestigkeit:
Er ist schussfest und sucht ausdauernd.

Bemerkungen:
Ein freundlicher Rüde mit innerer Ruhe, der beim Apport, Spiel und Schuss zeigt, was in ihm steckt und vertrauensvoll mit seinen Menschen durch den Test geht.

Richter: Lamm
Bemerkungen aus spezieller jagdl. Leistungszucht DRC-GStBNr.: 2017-L/354 DGStB-Nr. B1499(mFu)