DRC - Datenbank, Ausgabe am 20.08.2018 04:46

Name Antonia von der Ebenrother Höh
ZB-Nr. 1519707
gew. am 14.5.2015
Geschlecht Hündin
Eltern Conneywarren Warner X 
Maxwoods Arising Lily
Ahnentafel Ahnentafel-Anzeige
Nachkommen Nachkommen-Anzeige
HD/ED Hüften = A1 (rechts = A1, links = A1)
Ellbogen rechts = frei, links = frei
Augen RD: frei, PRA: frei, Katarakt: frei vom 01.02.17
Befunde prcd-PRA: über Erbgang frei, CNM: über Erbgang frei, SD2: Träger
Gebissfehler P4 u.bds. fehlen.
Zahnstatus P4 u.bds.fehlt
ZZL vom 06.10.17
Auflagen Deckpartner muss vollzahnig sein., Deckpartner muss EIC-, SD2- und HNPK-Test:frei haben.
Titel/Prüfungen WT, APD A, JP/R, BLP, RGP, JEPs, Abschlprfg. Abrichtelehrgang div.Workingtests(A)
Besitzer Sandra Ziegler
Gertraud-Rostosky-Str. 48
97082 Würzburg
Tel. 0931/68084537
E-Mail enchanted-garden@gmx.de
Homepage http://www.enchanted-garden.de
 
Züchter Ulrike Freier
Hinweis TAUGL. F. SP. JAGDL. LZ
Farbe schwarz
Risthöhe 52 cm
Formwert sg
Kleine Hündin mit sehr gutem, femininem Kopf, dunklen Augen u. sehr gut getragenem Behang, ausdrucksvoll, sehr gut gebaut, etwas lang in der Lende, in allen übrigen Teilen korrekt, guter Bewegungsablauf.

Richter: Assenmacher-Feyel
Wesenstest Temperament, Bewegungs- und Spieltrieb:
Die temperamentvolle 14 Monate alte Labrador Hündin zeigt sehr viel Bewegungsverhalten.

Ausdauer, Unerschrockenheit, Härte, Aufmerksamkeit:
Sie ist ausgesprochen ausdauernd und aufmerksam und größtenteils unerschrocken.

Beute- und Bringtrieb, Spür- und Stöbertrieb:
Die Arbeit mit der Beute macht sie mit großem Eifer. Sehr intensiv ist ihr Spürverhalten.

Unterordnung und Bindung:
Die Hündin hat eine enge, vertrauensvolle Bindung an ihre Menschen und ist ihnen und fremden Menschen gegenüber sehr unterordnungsbereit.

Sicherheit gegenüber Menschen, Kreisprobe, Rückenlage:
Fremden Menschen begegnet sie freundlich und zutraulich. Der Kreis belastet sie nicht, die Seitenlage ist entspannt.

Sicherheit gegenüber optischen und akustischen Reizen:
Auf dem Parcours nähert sie sich den optischen Reizen vorsichtig und mit Führer, die akustischen Reize untersucht sie überwiegend selbst.

Schussfestigkeit:
Beim Schuss sicher und sucht ausgiebig.

Bemerkungen:
Eine sehr arbeitsbereite Hündin, die gut mit ihrer Familie kooperiert und ihre Umgebung intensiv mit der Nase absucht.

Richter: Ballwieser
Bemerkungen aus jagdl. Leistungszucht DRC-GStBNr.: 2017-L/344