DRC - Datenbank, Ausgabe am 25.06.2016 03:28

Name Huels' Hunters Chuck
ZB-Nr. 0713170
gew. am 31.8.2007
Geschlecht Rüde
Eltern Suttonpark Benjamin at Rocheby X 
Huels' Hunters Ambrosia
Ahnentafel Ahnentafel-Anzeige
Nachkommen Nachkommen-Anzeige
HD/ED Hüften = A2 (rechts = A2, links = A2)
Ellbogen rechts = frei, links = frei
Augen RD: frei, PRA: frei, Katarakt: frei vom 21.01.14
Befunde prcd-PRA: frei, CNM: frei, EIC: frei, RD OSD: frei, SD2: frei, HNPK: frei
Zahnstatus oB
ZZL vom 25.11.09
Titel/Prüfungen WT, APD F, BLP, RGP+F, Btr, VPS+F, Prfg.m.leb.Ente(VPS) Workingtest(A) Langschl.(800/1200m)
Besitzer Silvia Vielhauer
Hülsenfeld 1
51429 Bergisch Gladbach
Tel. 02204/867257
Fax. 02204/867258
E-Mail silviavielhauer@chuckundco.de
Homepage http://www.chuckundco.de
Foto-Anzeige
Züchter Birgit Huels
Fotos Foto-Anzeige  Foto-Anzeige
Hinweis TAUGL. F. SP. JAGDL. LZ
Farbe gelb
Risthöhe 58 cm
Formwert v
Maskuliner Kopf, sehr ausdrucksvoll, viel Pigment, dunkle Augen, gut getragener Behang, vorzügl. Körper, korrekt in allen Teilen, raumgreifende Bewegung.

Richter: Assenmacher-Feyel
Wesenstest Temperament, Bewegungs- und Spieltrieb:
Der Rüde zeigt heute ein mittleres Temperament und ein ausgeglichenes Bewegungsverhalten. Nur beim Schuss 'dreht er auf'. Er spielt wenig.

Ausdauer, Unerschrockenheit, Härte, Aufmerksamkeit:
Er hat eine große Ausdauer, ist immer aufmerksam und sehr unerschrocken.

Beute- und Bringtrieb, Spür- und Stöbertrieb:
Das Beuteverhalten selbst zeigt der Rüde sehr ausgeprägt, Tragen und auch Zutragen leigen von der Intensität erkennbar niedriger. Spürverhalten wird erkennbar.

Unterordnung und Bindung:
Obwohl sich der Rüde recht weit entfernt und etwas verzögert reagiert, ist die Bindung zur Führerin gut. Sie wird durch den Sichtkontakt definiert. Die Unterordnungsbereitschaft ist gut.

Sicherheit gegenüber Menschen, Kreisprobe, Rückenlage:
Gegenüber Fremden ist der Rüde stets sicher, auch freundlich aber meist weniger interessiert. In der Seitenlage schmust er, im Kreis ordnet er sich unter.

Sicherheit gegenüber optischen und akustischen Reizen:
Auf dem Parcours ist der Rüde nur vom Stofftier kurz beeindruckt, erholt sich aber sofort und untersucht diesen wie alle anderen Reize von allein.

Schussfestigkeit:
Auf die Schüsse hin geht er in die Suche.

Bemerkungen:
Insgesamt ein sehr sicherer Rüde mit ausgeprägten Arbeitsanlagen, der sehr selbstständig ist und doch leichtführig bleibt.

Richter: Görlas
Bemerkungen DRC-GStBNr.: 2012-L/235 DGStB-Nr.: B964(mFu) AT-Zweitschrift