Die DRC-Hundedatenbank lässt sich mit zwei verschiedenen Programmen durchsuchen:

Die “Einfache Hundesuche” dient dazu, von einem Hund, dessen Zuchtbuchnummer oder dessen Name ganz oder teilweise bekannt ist, alle vorliegenden Details sowie eventuelle Nachkommen zu erhalten. Im Gegensatz zur erweiterten Hundesuche können maximal 100 Tiere angezeigt werden.

Die “Erweiterte Hundesuche” dient vor allem dazu, Hunde zu suchen, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen, also z.B. alle Hunde einer Rasse, die bestimmte Gesundheitswerte erfüllen, die aus einem bestimmten Zwinger stammen, oder die bestimmte Fellfarben tragen. Eine detaillierte Aufstellung der Möglichkeiten finden Sie in der Hilfe der Erweiterten Hundesuche.

Bitte beachten Sie folgendes: Beide Suchprogramme sind nicht fehlertolerant, erkennen also keine Rechtschreibfehler in der Eingabe! Erklärungen hierzu finden Sie in der Hilfe der Erweiterten Hundesuche. Ein besonders häufig gemachter Fehler ist die Verwendung eines Akzentes anstatt eines Auslassungszeichens (Apostrophs). Der Apostroph befindet sich rechts auf der Tastatur über dem Zeichen “#”. Bitte denken Sie daran, wenn Sie einen Hunde- oder Zwingernamen schreiben, der mit “'s” endet.

Zu allen Hunden, die in der DRC-Datenbank enthalten sind (nicht nur für Zuchthunde) können Fotos eingestellt werden. Bitte schicken Sie ggf. maximal 2 Bilder (bevorzugt ein Stand- und ein Brust- oder Kopfbild) nach Möglichkeit in digitaler Form an ZWGolden@drc.de unter Angabe des Namens des Hundes und der Zuchtbuchnummer.

Bitte beachten Sie den Copyrighthinweis zur Nutzung des Inhalts der DRC-Datenbank.